06.03.2018 | Theater | Deutsche Erstaufführung
Bernhard Studlars moderner "Robinson Crusoe"
Ab 11.03.2018 in Wiesbaden
Bild: Stöcher_Anna.jpg
Robinson Crusoe oder Aus der Ferne erscheint Vieles einigermaßen schön

300 Jahre nach Erscheinen von Daniel Defoes Roman holt Bernhard Studlar die Geschichte des Schiffbrüchigen ins Heute. Kai chartert aber keinen Südseeschoner, sondern gewinnt das Casting bei einer Reality-Show. Vor laufender Kamera beginnt sein Überlebenskampf auf der einsamen Insel als Fernsehunterhaltung. Bald jedoch sinken die Einschaltquoten, die Sendung wird abgesetzt und Kai von der Welt vergessen. 28 Jahre lang. Dann beginn der Rummel kurze Zeit erneut und die Insel wird okkupiert.
Die Geschichte des einsamsten Helden der Literaturgeschichte als vergnüglich bedrohliche Mediensatire.

Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Regie Dirk Schirdewahn
 
19.02.2019 | Theater | Deutsche Erstaufführung
Bernhard Studlars „Nacht ohne Sterne“
am 23.02.19 in Bregenz und am 20.04.19 in Leipzig
Hörst du das? Die Leute drehen durch. 

05.04.2018 | Theater | Uraufführung
Joseph Haydn „Die Schöpfung"
unter Verwendung von Szenen aus „Die Ermüdeten“ von Bernhard Studlar
Wir stehen auf derselben Terrasse. Nichts weiter. 

20.03.2017 | Theater
UA: "Nacht ohne Sterne" von Bernhard Studlar; 25.03.2017
Slowakisches Nationaltheater Bratislava "Als ich ein kleines Mädchen war, war der Nachthimmel immer voller Lichter. Alles voll. Als hätte Gott einen ganzen Sack voll Kristallzucker ausgeleert." 

Alle Meldungen durchsuchen