28.02.2019 | Theater
Oliver Frljić ist Künstlerischer Leiter des Europa Ensembles in Stuttgart
Ein Projekt des Schauspiel Stuttgart, Nowy Teatre in Warschau und dem Zagreb Youth Theatre
Bild: Michalis Archontidis
Oliver Frljić ist seit dieser Spielzeit Künstlerischer Leiter des Europa Ensemble, eine Kooperation des Schauspiel Stuttgart, Nowy Teatre in Warschau und Zagreb Youth Theatre (Zagrebačko kazalište mladih) gemeinsam mit dem Nationaltheater Athen als assoziiertem Partner. Das Projekt wird gefördert von der Kulturstiftung des Bundes.
Das Ensemble bestehend aus je einer Schauspielerin und einem Schauspieler aus Deutschland, Polen und Kroatien wurde von Oliver Frljić und den beteiligten Theatern zusammen ausgewählt: Tenzin Kolsch (Deutschland), Claudia Korneev (Deutschland), Tina Orlandini (Kroatien), Adrian Pezdirc (Kroatien), Jaśmina Polak (Polen) und Jan Sobolewski (Polen).

Vom 17. bis 19. Februar 2019 fand ein gemeinsames Meeting aller Beteiligten in Athen statt, bei dem das Ensemble erstmals zusammenkam. Im Fokus stand der Austausch über die Theaterarbeiten in Warschau, Zagreb, Stuttgart und die Konkretisierung der Zusammenarbeit im Rahmen des Europa Ensembles. Erste Proben-Workshops unter der Leitung der Regisseur*innen der ersten drei Produktionen, Oliver Frljić, Anna Smolar und Anestis Azas wurden u.a. angeregt durch Begegnungen mit Athener Aktivisten der Flüchtlingshilfe und gegen Rechtspopulismus, mit einer Politikwissenschaftlerin zum Thema Gender, Gewalt, Migration sowie griechischen Theatermachern.

"Imaginary Europe" von Oliver Frljić wird das Europa Projekt am 10.04.2019 im Kammertheater des Schauspiel Stuttgart eröffnen.