08.05.2019 | Theater | Uraufführung
Leon Englers "Die Benennung der Tiere"
Am 10.05.2019 im Neuen Theater Halle
Bild: Marcelo Moraes
Wir brauchen sie mehr denn je: Hoffnung, dass da doch ein Wal vorbeischwimmen möge, um uns aufzunehmen und an einem Ort wieder auszuspucken, der möglichst in der Nähe des versunkenen Paradieses liegt. Oder eine Rakete, die uns mitnimmt auf den Mars. Bis wir da sind, ist der längst bevölkert. Rettungsvisionen in einem U-Bahnschacht. Auf den Gleisen liegt ein Wurstsortenprüfer, der einfach nur geborgen werden möchte. Aber er wird zur Projektion für Rettungs- und Fluchtphantasien. Leon Englers saukomisches Stück wurde in Heidelberg und Berlin bei den Stückemärkten szenisch gelesen und bekam beim Else-Lasker-Schüler-Dramatikerpreis 2018 den 2. Platz. Nun die UA. Regie Ronny Jakubaschk.