02.03.2020 | Theater
GUPPYSTERBEN von Leon Ospald wird ausgezeichnet
Der Autor erhält den 2. Stückepreis des Else-Lasker-Schüler-Dramatikerpreises
"Der mit 3.000 Euro ausgestattete zweite Stückepreis, der auf Wunsch auch als dreimonatiges Aufenthaltsstipendium am Pfalztheater Kaiserslautern ausgegeben werden kann, wird an Leon Ospald für sein Stück „Guppysterben“ verliehen. Der Schauspieler und Dramatiker Leon Ospald stellt in seinem Theaterstück den bizarren Alltag einer Polizeistation ins Zentrum des Geschehens, geprägt von Kompetenzgerangel und organisierter Verantwortungslosigkeit, durchzogen von Ängsten und Selbstbehauptungsversuchen." (Pressemitteilung)