27.06.2012 | Film
„Mein Leben – Die Fotografin Sibylle Bergemann“ auf Arte
Die Regisseurin SABINE MICHEL gewann in diesem Jahr für das Porträt der herausragenden deutschen Fotografin Sibylle Bergemann den Publikums-Grimmepreis.

Die Regisseurin begleitete Bergemann auf ihrer heiter melancholischen Reise nach Venedig. Vor über zwanzig Jahren ist die Mode- und Porträtfotografin schon einmal dort gewesen. Damals wohnte und arbeitete sie in der DDR, Fotografie bestimmte für sie alles. Es sollten Modefotografien in einer alten Weberei entstehen. Bergemann lässt Einblicke in ihre Arbeitsweise und gleichzeitig in ihre Erinnerungen zu.

Um 13:55 Uhr wird „Mein Leben – Die Fotografin Sibylle Bergemann“ auf Arte erneut ausgestrahlt.

Weitere Informationen auf ARTE.TV.
 
22.02.2019 | Film
"Auslandskader - Botschafter des Sozialismus"
Ausstrahlung des neuesten Dokumentarfilms von Sabine Michel am 24.02.2019 um 22:20 Uhr im RBB
Aus dem geschlossenen Biotop DDR kommend, die Idee des Sozialismus im Gepäck, mit den Realitäten der Dritten Welt konfrontiert ... 

30.01.2019 | Film | TV-Wiederholung
Fernsehtipp für Dokfilmfreunde
"Montags in Dresden" läuft am 03.02.2019 im RBB
Sabine Michels hochaktuelle Dokumentation über drei Pegida-Anhänger in Dresden war und ist nur bei Festivals, Sonderveranstaltungen und ausgewählten Kinovorführungen in der Republik zu sehen. Daher nicht verpassen! 

07.01.2019 | Film | TV-Erstausstrahlung
"Auslandskader - Botschafter des Sozialismus"
TV-Premiere des neuesten Dokumentarfilms von Sabine Michel am 11.02.2019 um 23:45 Uhr in der ARD
Aus dem geschlossenen Biotop DDR kommend, die Idee des Sozialismus im Gepäck, mit den Realitäten der Dritten Welt konfrontiert ... 

Alle Meldungen durchsuchen