13.09.2012 | Theater
The Tragedy of Macbeth
König von Schottland! Das wird Macbeth von drei Hexen prophezeit. Der süße Gedanke frisst sich in seinen Kopf. Unstillbar wird der Hunger nach Macht und seine Lady treibt ihn rein in die blutige Spirale. Doch mit dem Mord an König Duncan wird Macbeth die errungene Krone zur Last. Das Ding drückt ihm aufs Gemüt. Aus paranoider Furcht beseitigt er jeden, der ihm in die Quere kommt.
Das Shakespeare Drama in der neuen Übersetzung von WERNER BUHSS hat unter der Regie von Gerhard Hess am 15.09.2012 in Wilhelmshaven und am 20.09.2012 unter der Regie von Tim Tonndorf im Berliner BAT Premiere.
 
14.03.2019 | Theater | Deutsche Erstaufführung
Ibsens "Ein Volksfeind" in der Neuübersetzung von Werner Buhss und Coletta Bürling
EA der Übersetzung im Pfalztheater Kaiserslautern am 16.03.2019
Scheiß was drauf, lassen wir die Köter kläffen. 

03.01.2019 | Hörspiel | Radiotipp
Werner Buhss - Ein Radio-Porträt
eine postume Würdigung von Matthias Thalheim
am 14.01.2019 nach dem Hörspiel "O, der du alles bedenkst, Tiresias" 

08.10.2018 | Theater
Werner Buhss ist tot
Trauer um einen großen Übersetzer und Schriftsteller
Hätte ich mein Auge mit Donnerkeilen geladen, ich wüsste, wen ich abzuschießen habe. (Aus "Wie es euch gefällt") 

Alle Meldungen durchsuchen