15.11.2013 | Hörspiel
"Fisch" nach einer Farce von Ingmar Bergmann
1950 machte sich Ingmar Bergman den finanziell dringend nötigen Jux, eine Filmfarce zu schreiben. Knapp sechzig Jahre später nahm sich Kai Grehn dieses nie realisierte Stummfilmdrehbuch zur Vorlage für eine skurrile Hörspielumsetzung. Die letzten Wochen im Leben Joakim Nakens, des legendären Schöpfers kinematographischer Bilder. Deutschlandradio Kultur wiederholt "FISCH" am 01. Dezember 2013 ab 18.30 Uhr.