09.06.2015 | Theater
Bonn Parks Uraufführungen
"Traurigkeit & Melancholie oder der aller aller einsamste George aller aller Zeiten" Sonnenuntergang, Sonnenaufgang. Weltuntergang, Weltaufgang usw. Hundertfach. George hat alles erlebt. Gespeichert in seinem Riesenschildkrötenpanzer. Eine Badewanne voll Weltschmerz gepaart mit uraltem Liebeshunger. BONN PARKs Fragment über die hellsichtigen Betrachtungen einer melancholischen Echse von nicht geringem Verstand hat  am 11. 06.2015 im Theater in Bonn Uraufführung. Regie Mina Salehpour.

Am 12.06.2015 startet im Schauspielhaus in Frankfurt Bonn Parks "Flankufuroto" (Ein Chinese namens Hans). Die westliche Welt ist von der gelben Gefahr überrollt. Lisa darf aus ihrer vierten Kanalisation aufsteigen in die Welt der asiatischen Masken um nach Rudimenten verbliebenen Glücks zu suchen. Bonn Park entwirft im Rahmen des AUTORENstudio ein utopisch-dystopisches Zukunftsszenario.
Regie Hans Block.