Ricarda Bethke
1939 in Berlin Charlottenburg geboren. 1957 bis 1962 Studium der Kunsterziehung und Germanistik an der Berliner Humboldt-Universität. 1962 bis 1968 Fachlehrerin für Kunsterziehung und Deutsch an der Einstein EOS Angermünde, 1968 bis 1988 Max Planck EOS Berlin Mitte. Schreibt Hörspiele, Feature, Gedichte, Erzählungen, Essays. 2001 erscheint der autobiographische Roman „Die anders rote Fahne“ beim S. Fischer Verlag.
Ricarda Bethke ist verheiratet mit dem Maler und Grafiker Heinrich Bethke und hat zwei Kinder.