Der Herbst der R. L.
nach Motiven von Alfred Döblin
"Unter den Bedingungen von Sprachlosigkeit und Abwesenheit von Liebe lebt Rosa Luxemburg die Ausnahme: sie behauptet den Dialog, verweigert sich dem Rückzug (ins Private), nimmt Solidarität wahr (als Versuch, die Möglichkeiten des Menschen zu erweitern) und trägt die Konsequenzen ihrer Haltung." (Lothar Trolle) Trolle schrieb sein Hörspiel nach Motiven des vierten Bandes "November 1918" von Alfred Döblin: "Karl und Rosa".
Hörspiel
URSENDUNG
DLF/SWRF 1999
R: Ulrich Gerhardt
49:36 min