Krethi und Plethi
(Des Kaisers neue Kleider)
Märchenspiel nach H. C. Andersen
Schon bei Andersen ist der Hofschneider des Kaisers der wichtigste Bedienstete von allen. Hier nun heißt er Meister Zwirn, wird aber verleumdet und gefangengesetzt, weil er sich vorlaut in den kaiserlichen Speiseplan eingemischt hat. Krethi und Plethi sind erbost über diese Ungerechtigkeit, verkleiden sich als indische Schneider, die unsichtbare Stoffe anzubieten haben, und wie das Märchen vom putzsüchtigen Kaiser dann endet, ist ja bekannt. Der Dialog mit den Kindern im Publikum ist ein tragendes Element dieses in Reimen verfaßten Stückes.
Theater
URSENDUNG
11.11.2008   WDR
R: Annette Kurth