Außergewöhnliche Belastung
Rotes Tuch, heikle Angelegenheit, Horror und geduldete Notwendigkeit: die jährliche Steuererklärung. Nervenzusammenbrüche und Verzweiflungstaten begleiten sie. Während Millionen Bürger sich damit rumschlagen oder ihre sauer bezahlten Steuerberater am Leben erhalten, arbeiten sich in den  Finanzämtern die Angestellten die Seelen aus dem Leib. Pro MitarbeiterIn an die 2000 mehr oder weniger fähige Klienten sind keine Ausnahme. Im Finanzamt Panbrück stört Hebamme Henny Holm den Arbeitsalltag, denn sie hofft, bepackt mit Zettelkisten, dringend auf Hilfe, die sie dort auf keinen Fall bekommen wird. Türen gehen auf und zu. Fahrstühle fahren hoch und runter. Henny trifft Jessica, die sich den Reichsbürgern angeschlossen hat, um überhaupt keine Steuern mehr zu zahlen. Ihr Berater, Wolf von der Heeresschlucht, selbsternannter Souverän des Staates "Preussien", erkennt die "Bundesrepublik GmbH" nicht an. Dunja Arnaszus lässt in ihrem neuen Hörspiel verschiedene Haltungen zu Staat und sozialer Gemeinschaft aufeinanderprallen. Mit ungewöhnlichen Einblicken in eine nicht geliebte Arbeitswelt. 

Mit Fiona Metscher, Johanna Gastdorf, Eva Löbau, Elif Kardesseven, Max Tuveri, Stephen Appleton.
Musik Peta Devlin, Regie die Autorin.
Hörspiel
URSENDUNG
25.01.2019   WDR 3
R: Dunja Arnaszus
19:04 Uhr