Bier
Groteske Komödie um ein sprechendes Bierfass
Der Blitz schlägt ein und plötzlich spricht das Bierfass. Den stumpfsinnigen Kneipengästen auf Spitzbergen verschlägt es die Sprache. Denn was das Bierfass von sich gibt, ist ganz und gar nicht, was sie hören wollen. Oder etwa doch?
Sim, Säm, Süm und die anderen Kneipengäste lassen das sprechende Bierfass vor sich hin philosophieren: über die Welt, die Lage der Nation. Das sprechende Bierfass ist der Kneipenspaß. Doch als Söm einen derben Witz erzählt, wird das Bierfass traurig. Durch markige Zitate und fundierte Analysen versucht es zu überzeugen. Vergeblich. Die Kneipenbagage lässt sich nicht von ihrer rassistischen Hetze abbringen. Mehr noch, die Trinker wollen das Moralapostelfass loswerden, aber wie?
BIER erzählt die Geschichte eines sich selbst bewussten Bierfasses in absurden Wendungen. Denn aus dem Aktionismus der Trinker entsteht eine Spirale, die zu nicht weniger als politischen Umbrüchen führt. Und der Lage der Nation den Spiegel vorhält.
Hörspiel
URSENDUNG
29.06.2019   WDR 3
R: Martin Zylka
19:04 Uhr, 53'
URSENDUNG
30.06.2019   WDR 5 kurzfr. Wiederholung
R: Martin Zylka
17:04 Uhr, 53