03.07.2007 | Hörspiel
"Meg Finn und die Liste der vier Wünsche" nach dem Roman von Eoin Colfer
"Meg Finn und die Liste der vier Wünsche" nach dem gleichnamigen Roman von Eoin Colfer Hörspielbearbeitung Andrea Czesienski Regie Gabriele Bigott Musik Lutz Glandin Produktion rbb 2007 Länge 55'15''

Satan persönlich will die kriminelle Seele der vierzehnjährigen Meg Finn in Empfang nehmen, die gerade bei einer Gasexplosion ums Leben kam. Aber sie kommt nach ihrer Tunnelfahrt nicht wie erwartet in der Hölle an, sondern wird als Restenergie auf die Erde zurückgeschleudert. Zu dem alten Lowrie McCall, bei dem sie eingebrochen war. Ein renitentes Geistermädchen und ein kranker, mißlauniger Zausel sind nun für unbestimmte Zeit beieinander. Zwei fast nicht mehr vorhandene Wesen, wie sie unterschiedlicher nicht sein können, erleben die schönsten und letzten Abenteuer ihrer Lebens. Mit Christian Grashof als Lowrie McCall und Claudia Eisinger als Meg Finn.

weitere Informationen zu ANDREA CZESIENSKI