19.12.2006 | Hörspiel
"Johnny Hübner greift ein" von Hartmut El Kurdi
"Johnny Hübner greift ein" Hörspiel für Kinder von Hartmut El Kurdi Regie Wolfgang Rindfleisch Musik Frank Merfort Produktion DLR 2006 Länge 47'03

Wer liest lebt gefährlich. Vor allem nachts, wenn eigentlich Schlafenszeit ist, und unter der Bettdecke noch die Taschenlampe rumgeistert, kann es passieren, daß eine abenteuerhungrige Leseratte direkt in eine Geschichte gezogen wird. Wie Olga. Rums, ist sie mitten auf einem Piratenschiff und schaut dem blutrünstigen Braunbart ins einäugige Gesicht. Sie kann sich beim Smutje verstecken und mit der Schiffsratte anfreunden. Gemeinsam können sie auch eine wilde Kaperei überstehen, aber wie kommt Olga zurück? Hier kann nur noch einer helfen: Johnny Hübner, ein Spezialdetektiv für solche Fälle. Die großartige Besetzung macht das Hörspiel zu einem besonderen Vergnügen: Johnny Hübner ist Jürgen Holtz, Braunbart ist Harry Rowohlt, der Smutje Axel Wandtke und Pelzi, die Ratte, spricht mit süßem Lispler der Autor Hartmut El Kurdi selbst. Der bekam für sein Hörspiel "Angstmän" den Deutschen Kinderhörspielpreis 2002.

weitere Informationen zu HARTMUT EL KURDI