06.06.2017 | Theater
"Der Fluch" in der Regie von Oliver Frljić gastiert am Maxim Gorki Theater
Die Produktion des Teatr Powszechny ist am 07. und 08. Juni 2017 in Berlin zu sehen.
Am 07. und 08. Juni gastiert „Klatwa“ (Der Fluch) in Berlin am Gorki-Theater. Nach der zweiten Vorführung wird ein Publikumsgespräch mit dem Regisseur Oliver Frljic stattfinden. Die Inszenierung erregte internationales Aufsehen und sorgte für eine Reihe von Protesten in Polen. Die Inszenierung basiert auf Stanisław Wyspiańskis Drama Der Fluch (1899), das die realen Ereignisse in Gręboszów beschreibt: Eine Frau wird vom Priester des Dorfes schwanger, daraufhin von der Gemeinschaft ausgegrenzt und gesteinigt. In drastischen und radikalen Bildern wird die nationalistisch sexistisch totalitäre Lebensrealität im gegenwärtigen Polen angeprangert. Es wird immer wieder darauf hingewiesen: »Alles was sie sehen, ist reine Fiktion.«

Regie: Oliver Frljić
Bühne: Małgorzata Dzik
Kostüme: Sandra Dekanić
Licht: Jacqueline Sobiszewski
Dramaturgie: Agnieszka Jakimiak, Joanna Wichowska und Goran Injac
Mit: Karolina Adamczyk, Klara Bielawka, Maria Robaszkiewicz, Barbara Wysocka, Julia Wyszynska, Jacek Beler, Arkadusz Brykalski und Michał Czachor
Gastspiel des Teatr Powszechny