11.12.2017 | Film
"Gundermann" ist abgedreht
Drehende bei Andreas Dresens neuem Film
Bild: Peter Hartwig
Er war Baggerfahrer und Liedermacher, Genosse und Rebell, Offiziersschüler und Befehlsverweigerer, Spitzel und Bespitzelter. Aber vor allem war er Idealist ...
Andreas Dresen widmet sich in seinem neuen Film, zu dem Laila Stieler das Drehbuch schrieb, ebenjenem Phänomen Gerhard Gundermann. Nun sind die Dreharbeiten beendet, am 06.12.2017 fiel die letzte Klappe. Wer den grandiosen Alexander Scheer in der Hauptrolle erleben möchte, muss sich noch ein wenig in Geduld üben: Kinostart wird am 23. August 2018 sein.
 
20.12.2018 | Film | TV-Erstausstrahlung
Andreas Dresens Neuverfilmung von "Timm Thaler" jetzt im Fernsehen
Zu sehen am 26.12.2018 um 15:05 Uhr im ZDF
"Unsere Renner sind Religionskriege und Katastrophen", brüstet sich der teuflische Baron Lefuet. 

01.10.2018 | Film
"Gundermann"-Buchvorstellung in Anwesenheit von Herausgeber und Drehbuchautorin
Dienstag, 9.10.2018 um 19 Uhr im Besucherzentrum des DDR-Museums in Berlin
Er war Baggerfahrer und Poet, SED-Genosse und Rebell, Stasi-Spitzel und Bespitzelter. Nach der Wende wurde er zum Sänger des sterbenden Braunkohlereviers. 

24.09.2018 | Film
"Gundermann" auf Filmkunstmesse in Leipzig ausgezeichnet
Gilde Filmpreis für den besten nationalen Film
Gerhard Gundermann war Baggerfahrer und Liedermacher, Genosse und Rebell, Offiziersschüler und Befehlsverweigerer, Spitzel und Bespitzelter ... 

Alle Meldungen durchsuchen