22.02.2018 | Theater | Premiere
Mitja Vrhovnik-Smrekar feiert heute Premiere mit "Der Balkon" am Residenztheater.
Ibsens "Ein Volksfeind" inszeniert von Mateja Koležnik ist ab Samstag auf der Resi-Bühne in München zu sehen.
Bild: Tone Stojko
Premiere feiert "Der Balkon" von Jean Genet am 22. Februar im Marstall. Nach "Der Schweinestall" arbeitet der slowenische Komponist Mitja Vrhovnik-Smrekar zum zweiten Mal mit dem Regisseur Ivica Buljan am Residenztheater.
Nur zwei Tage später, am 24. Februar, feiert Regisseurin Mateja Koležnik, Kostümbildner Alan Hranitelj, Choreographin Magdalena Reiter und Dolmetscherin Alina Zeichen Premiere am Residenztheater mit Ibsens "Ein Volksfeind".