15.11.2018 | Theater | Premiere
"Sonnenlinie" von Iwan Wyrypajew im Eesti Draamateater in Tallinn
Premiere am 16.11.2018
Eine Auswahl von Iwan Wrypajews Werken, die zur Zeit im nicht deutschsprachigen Ausland gespielt werden:
"Sonnenlinie": am 16.11.2018 Premiere in Tallinn (Eesti Draamateater) und Vilnius ("ATVIRAS RATAS")
"Betrunkene": in Paris (Théâtre de la Tempête), in Zagreb, Kroatien (Gradsko dramsko kazalište Gavella) und in Targu-Mures, Rumänien (Teatrul National)
"Dreamworks": in Pärnu, Estland (Endla Teater) und in Budapest (Nationaltheater)
"Illusionen": in Madrid (El Pavón Teatro Kamikaze) und im Libanon
"Juli": in Prag (company Kaspar)
"Sauerstoff": am 17.11.2018 Premiere in Bukarest (Teatrul Teatrelli)
"Unerträglich lange Umarmung": am 04.12.2018 Premiere in Toulouse (Théâtre National) (Regie: Galin Stoev)