19.06.2019 | Theater
Für Joachim Knauth
(1931-2019)
Joachim Knauth ist tot. Er hinterlässt zahlreiche Theaterstücke, Märchen, Hörspiele, Bearbeitungen und Übersetzungen. Der 1931 in Halle an der Saale geborene Autor war u.a. Meisterschüler der Deutschen Akademie der Künste und Dramaturg am Deutschen Theater Berlin, bevor er 1962 freischaffend wurde. Er gehörte zu den Gründungsmitgliedern des Verlages. Wir erinnern an "Aretino oder Ein Abend in Mantua", an die "Mainzer Freiheit", an "Die Weibervolksversammlung" oder an seine Kinderstücke "Der Prinz von Portugal" und "Die Nachtigall". Wir danken einem engagierten Dichter für seine Gedanken, seine Texte, sein Werk und seine Freundlichkeit.

Flieg, Vogel, flieg! / Sieh, da ist Krieg! / Sieh, da ist Frieden, / Sieh da ist Frieden! / Flieg, Vogel, flieg! (Eine Sternschnuppe fliegt langsam vorbei.)
Aus "Wie der König zum Mond wollte"