28.08.2019 | Theater | Deutsche Erstaufführung
"Gans, du hast mein Herz gestohlen!" von Marta Guśniowska
Ab 06.09.19 im Hans Otto Theater Potsdam
Eine Gans, die ihr Schicksal einfordert. Von ihrem natürlichen Feind - dem Fuchs. Friss mich! Aber der Rothaarige streikt. Ein Fuchs hat nicht immer zu funktionieren, Gänse zu entführen und seine Zähne in ihr Gefieder zu hauen. Er ist ein wählerischer Fuchs. Schlimm genug, dass er von Beginn an von einem Dokumentarfilmer genervt wird. So einem Künstler, der meint, mit anderer Leute Arbeitsproblemen sein Geld zu verdienen. Und dann diese Gans! Herrje, ein mit eigener Feder dichtendes dürres Gänsegestell. Autsch, wer will denn so was? Folgen wir einer herrlich verpeilten Verfolgungsjagd. Denn der Fuchs versucht zu fliehen. Das Stück für Kinder und auch ältere Tierfreunde hat unsere Herzen längst gestohlen.

"A niech to Gęś kopnie!" Aus dem Polnischen von Anna Szostak-Weingartner
Regie Sebastian Wirnitz