19.05.2020 | Theater
„Wie es euch Algorithmus“ von Bonn Park
Bochumer Short Cuts, ein AutorInnen-Film-Projekt, startet am 19. Mai 2020
Das Bochumer Schauspielhaus hat 14 Dramatiker*innen beauftragt, für das gesamte Ensemble szenische Miniaturen zu schreiben … "Entstanden sind wundersame und verstörende, groteske und zarte Texte, die von Einsamkeit, Erinnerungen und Youtube-Clips, von den vergessenen Geflüchteten, idealen Chören und abwesenden Propheten handeln. ... Entstanden ist eine Episodencollage für den virtuellen Raum, ein schillerndes Wimmelbild unserer Zeit: ... Ab 19. Mai online – wöchentlich mit drei neuen Folgen auf der Website und den Social Media-Kanälen des Schauspielhaus Bochum." (Angela Obst, Dramaturgin des Projektes)

Ein Youtuber:
„Hallo! Heute zeige ich euch, wie man aus einer Wohnung ein richtig leckeres Gericht macht. Es ist ganz einfach. Dazu reibt ihr erstmal alles mit Mehl ein. Einfach alles! Ungefähr so. Und so. Wichtig ist es, dass ihr ganze Mehlpakete gegen eure Wände werft. Aber auch gegen den Kühlschrank. Und hier, auch die Toilette muss abgeschmissen werden….“ (Bonn Park vielleicht)

Im Juniheft 2020 von „Theater der Zeit“ wird Bonn Parks Internetspiel für zwei Personen neben einem Text von Miroslava Svolikova abgedruckt.