30.08.2007 | Theater
Beste Inszenierungen des Jahres:
HEINER MÜLLERS Bearbeitung DIE PERSER von Aischylos wurde in Dimiter Gotscheffs kompromißloser Regie am Deutschen Theater Berlin von vierzig Kritikerinnen und Kritikern zur Inszenierung des Jahres gekürt. Auch die Gotscheff-Inszenierung von Molieres TARTUFFE (Übersetzung Benno Besson und Hartmut Lange) kam zu Ehren. Hier ließ sich Katrin Brack eine Konfettikanone einfallen (bestes Bühnenbild), und Judith Rosmair wurde mit ihrer Darstellung der Dorine zur Schauspielerin des Jahres.

DARJA STOCKERS vielgespieltes Debütstück NACHTBLIND wurde in Jette Steckels Hamburger Regie zur besten Nachwuchsinszenierung gewählt.
 
07.01.2019 | Theater
Am 9. Januar wäre Heiner Müller 90 Jahre alt geworden.
Der große Dramatiker wird gefeiert.
Veranstaltungen auf der Bühne und im Rundfunk anlässlich des Geburtstages 

28.11.2018 | Theater | Premiere
MACBETH in der Bearbeitung von Heiner Müller
PREMIERE am Berliner Ensemble am 29.11.2018
„Ich kenne keine Bearbeitung, die das, was das Stück ist, das Finsterste, das Düsterste von Shakespeare, so verstärkt wie die Übersetzung von Heiner Müller." (Michael Thalheimer) 

08.10.2018 | Hörspiel | Erstsendung im Radio
Heiner Müllers DER BAU als Hörspiel beim MDR
Im Zeitenstrom zwischen ‚Eiszeit und Kommune‘
Sie reißen das Fundament ab, das sie gebaut haben. 

Alle Meldungen durchsuchen