30.08.2007 | Theater
Beste Inszenierungen des Jahres:
HEINER MÜLLERS Bearbeitung DIE PERSER von Aischylos wurde in Dimiter Gotscheffs kompromißloser Regie am Deutschen Theater Berlin von vierzig Kritikerinnen und Kritikern zur Inszenierung des Jahres gekürt. Auch die Gotscheff-Inszenierung von Molieres TARTUFFE (Übersetzung Benno Besson und Hartmut Lange) kam zu Ehren. Hier ließ sich Katrin Brack eine Konfettikanone einfallen (bestes Bühnenbild), und Judith Rosmair wurde mit ihrer Darstellung der Dorine zur Schauspielerin des Jahres.

DARJA STOCKERS vielgespieltes Debütstück NACHTBLIND wurde in Jette Steckels Hamburger Regie zur besten Nachwuchsinszenierung gewählt.
 
17.10.2019 | Theater | Premiere
"Germania" nach Heiner Müller
17.10. - 21.12.2019 in der Berliner Volksbühne
–Du musst auf dem Boden der Legalität bleiben. –Was ist das? –Das ist französisch und heißt SCHUTTABLADEN VERBOTEN 

06.10.2019 | Theater | Premiere
"Philoktet" von Heiner Müller
Premiere am Deutschen Theater Berlin am 05.10.
Der iranische Regisseur Amir Reza Koohestani inszeniert das Stück um Treue und Verrat 

01.04.2019 | Theater | Premiere
Die Umsiedlerin
oder Das Leben auf dem Lande
Tom Kühnel und Jürgen Kuttner inszenieren in den Kammerspielen des Deutschen Theaters - Premiere am 6. April. 

Alle Meldungen durchsuchen