19.02.2007 | Theater
"SONNE, WOLKE, Amerika" in Graz
Szenerie ist eine westliche Prärie. Dort draußen sitzen verlorene Gestalten beim Schnaps zusammen. Einem ist gerade die Braut direkt nach dem Ja-Wort abgehauen. - Was tun? Mit diesem Leben? BERNHARD STUDLARS neues Stück "SONNE, WOLKE, Amerika" führt Eigenbrötler an existentielle Grenzen. Uraufführung ist am 25. März 2007 am Schauspiel Graz, Regie führt Christine Eder. Ausführliche Informationen folgen in Kürze.