12.07.2006 | Theater
Isabelle Huppert als „Merteuil" in Paris
Robert Wilsons Inszenierung von QUARTETT, mit Isabelle Huppert als „Marquise de Merteuil" und Ariel Garcia Valdez als „Valmont", wird am 28. September 2006 Premiere haben und dann bis zum Dezember in Paris zu sehen sein, bevor die Produktion auf eine europäische Gastspielreise geht. Zur selben Zeit werden in Paris Gastspiele von Matthias Langhoffs „Quartett"-Inszenierung im Théâtre du Conservatoire zu sehen sein. Bereits Anfang des Jahres wurde von France Culture ein 8-stündiges Radiofeature von Jean Jourdheuil - Müllers langjähriger Weggefährte, Übersetzer und Agent in Frankreich - über Heiner Müllers Werk und Wirkung ausgestrahlt.
 
08.10.2018 | Hörspiel | Erstsendung im Radio
Heiner Müllers DER BAU als Hörspiel beim MDR
Im Zeitenstrom zwischen ‚Eiszeit und Kommune‘
Sie reißen das Fundament ab, das sie gebaut haben. 

13.08.2018 | Theater | Premiere
"Macbeth" in der Übersetzung von Heiner Müller zur Eröffnung des Kunstfest Weimar am 18.8.
In den Hauptrollen: Corinna Harfouch und Susanne Wolff
Christian Weise bringt den Shakespearschen Klassiker mit einer fulminanten Besetzung auf die Bühne des Nationaltheaters Weimar 

18.05.2018 | Theater | Premiere
Premiere in Lyon
Am 19.5. findet in der Opéra de Lyon die Uraufführung der Oper "GerMANIA" von Alexander Raskatov statt.
Regie führt der russische Komponist Alexander Raskatov. 

Alle Meldungen durchsuchen