16.09.2014 | Theater
El Kurdi und Hänel - UA in Dortmund
"Zwerge versetzen oder Der Goldschatz am Ende des Regenbogens" (frei nach einem alten irischen Märchen)

Lässt sich ein unsichtbarer, riesenstarker, vielleicht gar nicht vorhandener Zwerg überrumpeln, der einen Goldschatz bewacht, der eventuell auch nur dem Märchen entspringt? Oder der Phantasie armer Schlucker, die wie Mimi und ihr Opa nur matschige Kartoffeln essen? Den Regenbogen, der auf eine Insel im Meer zeigt, den gibt es auf jeden Fall. Und dort soll der sagenhafte Leprechaun den Schatz hüten, den er doch gar nicht braucht.
"Zwerge versetzen" ist auch eine Premiere für das Autorenduo HARTMUT EL KURDI und WOLFRAM HÄNEL.

UA am 19.09.2014 im KJT in Dortmund. Regie Charlotte Zilm.