10.09.2015 | Film
"Timm Thaler" wird verfilmt
Der Roman "Timm Thaler" von James Krüss erschien 1962. Timm ist ein Waisenjunge, der einen faustischen Pakt eingeht: Damit er fortan jede Wette gewinnt, verkauft er Baron Lefuet sein Lachen. Irgendwann merkt der Junge, dass kein Gewinn dieser Welt dafür entschädigen kann, nicht mehr zu lachen.

TIMM THALER ist eine Produktion der Constantin Film, produziert von Oliver Berben, und entsteht in Co-Produktion mit dem ZDF und Rolize. Das Drehbuch schrieb Alexander Adolph. Martin Moszkowicz ist Executive Producer. Der Film wurde gefördert von MDM, MBB, FFF, FFA und DFFF.

Der Film kommt voraussichtlich am 22. Dezember 2016 in die Kinos.
 
20.12.2018 | Film | TV-Erstausstrahlung
Andreas Dresens Neuverfilmung von "Timm Thaler" jetzt im Fernsehen
Zu sehen am 26.12.2018 um 15:05 Uhr im ZDF
"Unsere Renner sind Religionskriege und Katastrophen", brüstet sich der teuflische Baron Lefuet. 

24.09.2018 | Film
"Gundermann" auf Filmkunstmesse in Leipzig ausgezeichnet
Gilde Filmpreis für den besten nationalen Film
Gerhard Gundermann war Baggerfahrer und Liedermacher, Genosse und Rebell, Offiziersschüler und Befehlsverweigerer, Spitzel und Bespitzelter ... 

10.08.2018 | Film | Kinostart
GUNDERMANN
Drehbuch: Laila Stieler, Regie: Andreas Dresen
Gerhard Gundermann war Baggerfahrer und Liedermacher, Genosse und Rebell, Offiziersschüler und Befehlsverweigerer, Spitzel und Bespitzelter. Ein Weltverbesserer, der es nicht besser wusste. Ein Zerrissener. Er drängte immer nach vorn und eckte immer an. Menschen wie ihn gibt es selten, aber überall. 

Alle Meldungen durchsuchen