21.09.2015 | Theater
"Die Ermüdeten oder das Etwas das wir sind" von Bernhard Studlar
Eine Party in einer lauen Sommernacht. Die Gäste gehören der Mittelschicht an und sind weder jung noch alt. Als Null-Bock-Generation verpönt, als Generation Golf gebrandmarkt, sind sie jetzt in der Mitte des Lebens angekommen und pflegen trotz Investmentfonds linksliberale Positionen und verlieren sich mit jedem Satz im Ungefähren ihres biodeutschen Wohlstandsreservats.
Regie führt Claudia Bauer.