12.04.2016 | Theater
"Jona (nach Inge Müller)" von Lothar Trolle
LOTHAR TROLLEs Stück ist eine neue Lesart des biblischen Jona-Stoffes und zugleich eine Überschreibung der autobiografischen "Jona"-Fragmente von INGE MÜLLER (1925-1966) und ihres frühen Hörspiels "Die Weiberbrigade". Mit seiner exemplarischen Technik verwebt Trolle persönliche Geschichte mit historischen Bruchstellen, ein dramatisches Leben mit einem zerrissenen Jahrhundert.

Es spielt und inszeniert Silvia Rieger.

Im Mai 2016 wird das Stück in 'Theater der Zeit' veröffentlicht.
Der Hessische Rundfunk plant eine Hörspielproduktion in der Regie von Walter Adler.