07.09.2016 | Theater
Nominierungen für den Theaterpreis "Der Faust"
In der Kategorie Regie Schauspiel sind neben der Inszenierung von "Der Auftrag" von Heiner Müller in der Regie von Tom Kühnel und Jürgen Kuttner, eine Produktion des Staatsschauspiels Hannover in Koproduktion mit den Ruhrfestspielen, auch Frank Castorfs Inszenierung von "Die Brüder Karamasow", eine Koproduktion der Wiener Festwochen & der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz Berlin sowie die Inszenierung "M(other) Courage" in der Regie von Marta Górnicka am Staatstheater Braunschweig nominiert.

In der Kategorie Regie Kinder- und Jugendtheater sind neben der Inszenierung von "Mahlzeit" von Bernhard Studlar in der Regie von Markolf Naujoks, auch  "Der Junge mit dem Koffer", inszeniert von Liesbeth Coltof am Jungen Schauspielhaus Düsseldorf und "Schneewittchen" in der Regie von Andrea Maria Erl, eine Koproduktion von Theater Mummpitz Nürnberg mit dem TAK Theater Liechtenstein, nominiert.

Wir gratulieren!
 
17.04.2019 | Theater | Premiere
Bernhard Studlars "Nacht ohne Sterne" - die DEA
Ein Spaziergang durch den Friedhof unserer Träume.
"Ein Stück wie ein Tanz auf dem Vulkan" - Premiere am 20. April 19 / Schauspiel Leipzig 

19.02.2019 | Theater | Deutsche Erstaufführung
Bernhard Studlars „Nacht ohne Sterne“
am 23.02.19 in Bregenz und am 20.04.19 in Leipzig
Hörst du das? Die Leute drehen durch. 

05.04.2018 | Theater | Uraufführung
Joseph Haydn „Die Schöpfung"
unter Verwendung von Szenen aus „Die Ermüdeten“ von Bernhard Studlar
Wir stehen auf derselben Terrasse. Nichts weiter. 

Alle Meldungen durchsuchen