13.01.2017 | Hörspiel
"Birdland" nach Simon Stephens von Irene Schuck
Paul hat es geschafft. Mit seiner Band füllt er die Arenen der Welt. Wie hält man über zweihundert Konzerte innerhalb eines Jahres durch? Stets beobachtet von einem gierigen Publikum. Das geht nur mit chaotisch überbordendem Enthusiasmus und wahnsinnig viel Joie de vivre, meint Paul und fühlt sich manchmal schon wie ein Krebsgeschwür. Und so benimmt er sich auch. Ein abgefuckter Zyniker, der weder Tod noch Teufel scheut, der singen kann aber takt- und gefühllos mit seinen Freunden umspringt. Er weiß noch nicht, dass er seiner Plattenfirma eine gigantische Summe Geld schuldet, wenn er aus dem Geschäft aussteigen will. 

Mit Stefan Konarske, Ole Lagerpusch, Marie Löcker, Marina Frenk, Meike Droste.

Bearbeitung und Regie IRENE SCHUCK

Ursendung am 15.01.2017, NDR info, 21:05 Uhr