Katrin Plötner
Regisseurin
Autorenbild Bild: Birgit Hupfeld
ENGLISH
geboren 1985 in Berlin. Ihr Regiestudium absolvierte sie 2011 am Mozarteum Salzburg. Ihre Diplominszenierung „Angriffe auf Anne" wurde zum Fast Forward (Europäisches Festival für junge Regie) ans Staatstheater Braunschweig eingeladen. Von 2011 bis 2013 arbeitete sie als Regieassistentin am Residenztheater München, 2017 inszenierte Sie dort als Freie Regisseurin Noah Haidles Werk "Für immer schön". Von 2015 bis 2017 war Katrin Plötner Teil des REGIEstudios am Schauspiel Frankfurt. Ihre Produktionen wurden u.a. am Staatstheater Karlsruhe, Theater Regensburg, Nationalstheater Mannheim, Hans-Otto-Theater Potsdam gezeigt. In der Spielzeit 2019/2020 inszeniert Sie am Schauspiel Leipzig, Landestheater Linz, Staatstheater Darmstadt und am Theater Münster.

Aktuell im Spielplan:

Der Schimmelreiter (Hans Otto Theater Potsdam)
(Wiederaufnahme 04.09.2019)
Hoppla, wir leben! (Nationaltheater Mannheim)
Für immer schön (Residenztheater München)