Sergi Belbel
Autorenbild Bild: David Ruano
ENGLISH
Geboren 1963 in Terrassa/Barcelona, studierte Romanistik in Barcelona. Erste Theatererfahrungen vor allem in Zusammenarbeit mit José Sanchis Sinisterra und dem Teatro Fronterizo in Madrid. Einrichtungen von Bühnenstücken, Übersetzungen ins Katalanische und Spanische (z.B. von Racine, Goldoni, Molière, Beckett, Koltès), Dozent am Theater-Institut von Barcelona. Seit 1988 Theaterinszenierungen, seit 1995 auch TV-Arbeiten. Für seine Regie-, Übersetzungs- und Theaterarbeiten wurde Sergi Belbel vielfach ausgezeichnet (u.a. dreimal mit dem Nationalpreis für katalanische Literatur). 2003 inszenierte er in Barcelona die Rossini-Oper „Il viaggio a Reims“. 2005 bis 2013 war er Künstlerischer Leiter des Teatre Nacional de Catalunya.
Seine Stücke wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt. Neun der zwischen 1982 und 2000 entstandenen Theaterstücke Belbels sind in 32 Ländern Europas, Amerikas und Asiens aufgeführt worden; allein in den deutschsprachigen Theatern wurden sieben seiner Stücke in mehr als 100 Inszenierungen gezeigt.