Legende vom Glück ohne Ende
Spiel
Nach dem gleichnamigen Roman
ENGLISH
„Die Legende von Paul und Paula", das war vor Jahren ein bekannter DEFA-Film. Unter dem Titel „Legende vom Glück ohne Ende" hat der Autor dann die Geschichte Pauls weitererzählt. Kann es nach Paulas Tod für Paul noch ein neues Glück geben? Er trifft Laura und versucht mit ihr wie mit Paula weiterzuleben. Aber er muss erkennen, dass es keine zweite Paula geben kann ...
Mit Witz und auch Kritik, dazu mit großer Detailtreue wird das Leben in den alten und den neuen Berliner Wohngebieten eingefangen. Hier behauptet sich die Legende als Geschichte, in der die Wahrscheinlichkeit als Unwahrscheinlichkeit erscheint und dazu auffordert, sich mutig dem Leben zu stellen, Unglück auszuhalten und sich für das Glück kräftig zu machen.
Leseprobe [PDF]     Bestellen [PDF]
Besetzung
3D, 7H
Theater
URAUFFÜHRUNG
29.10.1983   Theater der Stadt Schwedt
R: Freya Klier
BRD-ERSTAUFFÜHRUNG
20.10.1984   Stadttheater Ingolstadt
R: Ernst Seiltgen