Die Befreiung des Prometheus
nach Heiner Müller
"Heiner Goebbels hat dem - von Heiner Müller neu gedeuteten - Prometheus-Mythos mit klanglichen, radiophonen Mitteln eine große Intensität und Nähe gegeben, wobei durch ironisierende Elemente Pathos und Groteske vereint werden. Mit der Technik der Collage, mit Songformen und mit Zitaten aus der Trivial-Kultur wird der Müllersche Text in akustische Bilder umgesetzt, die dem Hörer einen breiten Assoziationsspielraum eröffnen." (Aus der Begründung der Jury, die Heiner Goebbels und Heiner Müller den "Hörspielpreis der Kriegsblinden" für das Jahr 1985 zusprach.) Außerdem erhielt die Produktion den PRIX ITALIA 1986.
Hörspiel
URSENDUNG
HR/SWR 1985
R: Heiner Goebbels
44:40 min