Der Mann im Fahrstuhl / MUSIK
"Der Text erzählt die Geschichte eines Angestellten, der im Fahrstuhl zu seinem Chef unterwegs ist. Die Fahrt entwickelt sich zu einem Horrortrip, da der Angestellte, trotz seiner Sorge, unpünktlich zu sein, die genaue Etagennummer nicht kennt, zum anderen die Zeit aus den Fugen gerät und das Tempo des Fahrstuhls sich verselbständigt. Der Text wird teils versetzt, teils simultan von zwei Angestellten, einem englischen und einem deutschen, in unterschiedlichen Charakteren repräsentiert. Gesungen, gesprochen, geschrien, verliert er fast seine Prosaform, muss aber trotz der vielen Songs den Sog der Geschichte behalten." (Heiner Goebbels)
Hörspiel
URSENDUNG
HR 1989
R: Heiner Goebbels
42:43 min