Geschichte einer jungen Ehe
Komödie in 3 Akten
(Originaltitel im Russischen: Povest' o molodych suprugach )
Ninotschka und Mischa Orlow sind beide strebsame junge Menschen, die einander lieben, und trotzdem haben sie Sorgen, die zwar nur klein "wie Mikroben sind" - wie Schwarz sagen läßt -, aber sobald man ihnen Raum läßt, vergiften sie das tägliche Zusammenleben. Der Grund für diese Sorgen ist bei den frisch verheirateten Eheleuten selbst zu finden. Er besteht in der zu geringen Feinfühligkeit, Toleranz und Achtung, die sie einander bezeugen. Am Schluß des Stücks aber haben sie gelernt, daß man Verständnis und Geduld füreinander aufbringen muß, um sein persönliches Glück und die Liebe zu erhalten.
Bestellen [PDF]
Übersetzung
Willi Segler↗
Besetzung
5D, 9H
Theater
URAUFFÜHRUNG
Theater der Komödie Leningrad
R: N. Akimov
1957
DDR-ERSTAUFFÜHRUNG
28.03.1959   Theater der Stadt Greiz
R: Martin Eckermann