Dornröschen
Märchen
Der Geburtstagsbraten ist verbrannt, und der Küchenjunge flüchtet in den Wald. So ist er der einzige aus dem Schloß, der um den tiefen Schlaf herumkommt. Allerdings wird er Knecht der dreizehnten Fee. Als der unerschrockene Prinz auftaucht, um sich durch die Dornenhecke zu kämpfen, hat er im Küchenjungen einen gewitzten Helfer. Und die berühmte Ohrfeige gibt es schließlich auch noch.
Theater
URAUFFÜHRUNG
28.11.1969   Theater der Jungen Generation, Dresden
R: Karlheinz Liefers
BRD-ERSTAUFFÜHRUNG
03.11.1981   Landestheater Schleswig-Holstein, Schleswig
R: Rudolf Schmitz