Schneeweißchen und Rosenrot
Nach den Brüdern Grimm
Die Waldkobolde Grobwurz und Feinwurz treffen sich alle hundert Jahre, um in unfairem Wettstreit herauszubekommen, wer der Bestimmer im Wald ist. Während es Feinwurz diebischen Spaß macht, Schneeweißchen und Rosenrot zu verwirren, hat Grobwurz zwei Brüder in Todfeinde verhext. Der eine wurde Bär, der andere sein Jäger. Und eines Nachts sucht der Bär Schutz in der Hütte der Schwestern. Bisher lasen sich diese hellwachen Naturkinder abends gerne Märchen vor. Nun beginnt ihr Märchen im Märchen. Die aufregende Entzauberung der Brüder, die erste Liebe, der Kampf mit den Kobolden und der Streß mit einer übermäßig besorgten Mutter.
Theater
URAUFFÜHRUNG
27.11.1997   caroussel Theater an der Parkaue, Berlin
R: Manuel Schöbel