Fliegende Fische müssen ins Meer
2011
„Roberta ist die peinlichste Figur im Universum und die unfähigste Mutter aller Zeiten", findet die 15-jährige Nana, die die Vorliebe ihrer Mutter für das leichte Leben verurteilt und deren Rolle übernommen hat: Sie kümmert sich um die jüngeren Geschwister und verdient den Lebensunterhalt. Als das Jugendamt mit dem Entzug des Sorgerechts droht, schwört die Familie: Keine Männer mehr! Doch nicht nur Roberta wird wieder schwach, sondern auch Nana, die die erste Liebe erlebt.

mit Meret Becker, Elisa Schlott und Barnaby Metschurat
Drehbuch
Güzin Kar↗
Regie
Güzin Kar↗
Produzent
Bioskop Film
Verleih
Movienet
Auszeichnungen
Drehbuchpreis
2005 Schweizerische Autorengesellschaft SSA
Regiepreis (Preis des saarländischen Ministerpräsidenten)
2011 Filmfestival Max Ophüls Preis Saarbrücken
Film
KINOSTART
25.08.2011  
84 min