Die Rote Zora
2008
Kurt Helds Jugendbuchserie "Die rote Zora und ihre Bande" von 1941 prägte ganze Generationen: Eine Bande elternloser Kinder im kroatischen Senj sichert ihr Überleben mit kleinen Diebstählen. Anführerin ist die rothaarige Zora, das einzige Mädchen. Die Kinder unterlaufen die ungerechten gesellschaftlichen Konventionen, innerhalb ihrer Gruppe gibt es jedoch feste Regeln, Solidarität ist oberstes Prinzip. Ihre anarchische Haltung provoziert die reichen Bürger der Stadt tagtäglich ... Peter Kahane drehte den Film fürs Kino, mit Linn Reusse als Zora und Mario Adorf, Ben Becker und Dominique Horwitz in weiteren Hauptrollen.
Drehbuch
Peter Kahane↗
Regie
Peter Kahane↗
Produzent
Studio Hamburg
Verleih
Universal Pictures
Film
KINOSTART
24.01.2008  
99 min
ERSTAUSSTRAHLUNG
01.01.2011   ARD