FRAU JENNY TREIBEL
oder Wo sich Herz zu Herzen find't
nach Theodor Fontane
Berlin im Juli 1878. Jenny Treibel, Frau eines Berliner Fabrikanten, will ihren Sohn Leopold verloben. Die Auserwählte ist Corinna, Tochter ihrer Jugendliebe Prof. Schmidt. Aber auch Hildegard, aus einer Hamburger Kaufmannsfamilie stammend, hegt Absichten. Am Abend der Verlobung stellt sich jedoch heraus, dass das Dienstmädchen Luise von Leopold ein Kind erwartet. Damit Leopold nicht anderweitig sexuelle Erfahrungen sammelt, hatte Jenny Luise ermuntert, ihren Sohn in einem eigens eingerichteten Studierzimmer zu verführen. Die Verlobungsgesellschaft wird in die entstehenden Turbulenzen verwickelt. Nachdem Corinna Bescheid weiß, ermuntert sie Leopold sich zu Luise zu bekennen. Jenny, die selbst aus einfachen Verhältnissen stammte, versucht nun, Leopold wenigstens noch mit Hildegard zu verkuppeln. Eine klassische Gesellschaftskomödie nach Motiven von Theodor Fontane.

Mit: Erik S. Klein, Elsa Grube-Deister, Daniel Minetti, Günter Junghans, Hildegard Alex, Katarina Tomaschewsky, Hans Teuscher, Simone von Zglinicki, Juliane Koren, Reiner Heise, Helmut Müller-Lankow     u.a.
Hörspiel
URSENDUNG
Rundfunk der DDR 1987
R: Werner Grunow
78:50 min