Liebe Jelena Sergejewna
Stück in 2 Teilen
(Originaltitel im Russischen: Dorogaja Elena Sergeevna )
ENGLISH
Vier Schüler der 10. Klasse erscheinen bei ihrer Lehrerin, um zum Geburtstag zu gratulieren. Der Besuch entpuppt sich sehr bald als eine genau geplante Aktion – die Schüler wollen den Schlüssel zum Schulsafe erpressen, um ihre Prüfungsarbeiten zu korrigieren. In einem erbarmungslosen Kampf versucht Jelena Sergejewna ihre Ideale gegen die wachsenden Aggressionen der Schüler zu verteidigen. Seit vielen Jahren ein erfolgreiches Jugendstück.
Leseprobe [PDF]     Bestellen [PDF]
Übersetzung
Susanne Rödel↗
Besetzung
2D, 3H
Übersetzungen
Französisch von Joëlle Blondel und Marc Blondel: Chère Elena Serguéiévna
Theater
URAUFFÜHRUNG
Jugendtheater der Estnischen SSR
R: Kalju Komissarow
November 1981
DDR-ERSTAUFFÜHRUNG
21.03.1989   Theater der Freundschaft, Berlin
R: Carl-Hermann Risse
(unter dem Titel ERPRESSUNG)
BRD-ERSTAUFFÜHRUNG
16.06.1989   Schauspiel Köln
R: Max Färberböck
ÖSTERREICHISCHE ERSTAUFFÜHRUNG
21.10.1990   Volkstheater Wien
R: Peter Gruber
Kalender
15.01.2020 | AUFFÜHRUNG
DAS THEATER an der Effingerstraße
R: Philipp Jescheck