Liebe Jelena Sergejewna
Die Autorin führt in ihrem Stück vier Schüler und eine Lehrerin in einer außergewöhnlichen Situation zusammen. Jelena, die Mathe-Lehrerin, hat Geburtstag. Die Schüler bringen ihr Blumen und Geschenke, aus Liebe zu ihr, wie sie versichern. Doch bald stellt sich heraus, daß sie Zugang zu den verpatzten Mathematikarbeiten wollen und auch vor Gewalt nicht zurückschrecken. "Liebe Jelena Sergejewna" - ein Hörspiel voller "ungemütlicher" Szenen. Ein Stück, in dem Jugendliche vorführen, was sie von den Erwachsenen gelernt haben. Und das läßt mehr als einmal erschrecken. Mit Jutta Wachowiak als Jelena, die sich ihre Würde, Ideale, ihre Hoffnung auf Menschlichkeit von der Horde wahnsinnig werdender Jugendlicher nicht nehmen lassen will. Koste es das Leben.
Mit Jutta Wachowiak, Christine Pohl, Rudolf Krause, Stefan Merki und Norbert Ghafouri
Hörspiel
URSENDUNG
Rias Berlin 1991
R: Jörg Jannings
100 min