Die Schneekönigin
Nach Motiven von H. C. Andersen
(Originaltitel im Russischen: Snežnaja koroleva )
Der Kuss der Schneekönigin verwandelt Kais Herz in einen Eiszapfen. Gerda macht sich mit dem Märchenerzähler auf einen gefahrvollen Weg in den hohen Norden, um ihren verzauberten Freund aus dem kalten Schloß zu befreien. Sie begegnet großzügigen Königskindern und dem heimtückischen König, einem brutalen Räubermädchen, das keine Tränen sehen kann, einem sprechenden Rentier und immer wieder dem eiskalten Kommerzienrat, der als Spießgeselle der Schneekönigin vor nichts zurückschreckt. Das unsterbliche Märchen, im spannenden Wechsel epischer und dramatischer Elemente erzählt.
Theater
URAUFFÜHRUNG
Theater der Freundschaft, Berlin 1975
R: Horst Hawemann
EAÜ - ERSTAUFF. D. ÜBERSETZUNG
13.10.1975   Theater der Stadt Plauen
R: Maria Mägdefrau
BRD-ERSTAUFFÜHRUNG
22.11.1978   Musiktheater im Revier, Gelsenkirchen
R: René Geiger