Die Rückkehr des Tanzlehrers
2004
Nachdem der Polizist Stefan Lindman von seiner Krebserkrankung erfahren hat, möchte er mit seiner Lebensgefährtin und deren Tochter Urlaub auf Mallorca machen. Doch dann hört Stefan, dass sein ehemaliger Kollege und enger Vertrauter Herbert Molin brutal ermordet wurde und fährt sofort nach Sveg, wo Molin seit seiner Pensionierung gelebt hat. Die Polizei in Sveg ist natürlich alles andere als begeistert von der ungebetenen Verstärkung, doch Lindman gelingt es, das Vertrauen des leitenden Beamten Giuseppe Larsson zu gewinnen. Dann taucht Molins Tochter Veronica auf, die fest entschlossen ist, ihren Vater zu rächen. Stefan und Veronica finden heraus, dass die mysteriösen Blutspuren, die in Molins Haus gefunden wurden, einer bestimmten Folge von Tangoschritten entsprechen. Diese Entdeckung führt die beiden unweigerlich zu der Tanzlehrerin Elsa Berggren, in deren Haus Stefan eine SS-Uniform findet. Während Stefan und Veronica sich immer näher kommen, stößt er auf Hinweise, die vermuten lassen, dass Molin mit einer rechtsradikalen Verbindung kooperiert hat. Als dann auch noch Molins Nachbar Andersson ermordet wird, wird Lindman klar, dass er im Begriff ist, ein gefährliches Nazinetzwerk aufzudecken.
Regie
Urs Egger↗
Produzent
Lisa Film
Film
ERSTAUSSTRAHLUNG
08.04.2004   ARD / ORF2
90 min (Teil 1)
ERSTAUSSTRAHLUNG
09.04.2004   ARD / ORF2
90 min (Teil 2)
Kalender
25.07.2019 | TV-SENDUNG
ORF 2 | 00:35 Uhr | Teil 1
01.08.2019 | TV-SENDUNG
ORF 2 | 00:35 Uhr | Teil 2