Mein Leben – Die Fotografin Sibylle Bergemann
2010
Die Regisseurin Sabine Michel begleitet in ihrem melancholisch-heiteren Film Sybille Bergemann nach Venedig und bietet dabei seltene Einblicke in die Arbeitsweise der zierlichen, scheu wirkenden Frau. Sybille Bergemann erinnert sich, gibt Auskunft über ihr Leben und das Fotografieren in der DDR und später im vereinigten Deutschland. Der Film entwirft mit der Bergemannschen Ernsthaftigkeit und ihrem hintergründigen Humor nicht nur ein persönlich sehr berührendes, sondern auch sehr intensives, einzigartiges Zeitdokument einer unangepassten, sympathisch aufsässigen Künstlerin.
Drehbuch
Sabine Michel↗
Regie
Sabine Michel↗
Produzent
It Works! Medien
Ko-Produzent
ZDF/arte
Film
ERSTAUSSTRAHLUNG
16.01.2011   arte
45 min