Illusionen
(Originaltitel im Russischen: „Illjuzii“)
ENGLISH
Vier junge Schauspieler erzählen von zwei befreundeten Paaren - Danny und Sandra, Albert und Margret. Sie sind um die achtzig, seit über fünfzig Jahren verheiratet, und sie ringen am Ende ihres Lebens um letzte Momente der Wahrhaftigkeit. Als erster stirbt Danny, und er dankt Sandra auf dem Sterbebett für die Liebe, die sie verbunden hat, für ihre Aufrichtigkeit und das gemeinsame Glück. Sandra wiederum gesteht Albert kurz vor ihrem Tod, dass sie im Grunde immer nur ihn geliebt hat, woraufhin Albert, der davon nichts geahnt hatte, seinerseits in Liebe zu Sandra entflammt, was er seiner Frau Margret auch in aller Ehrlichkeit erzählt. Und wie reagiert Margret? Sie beichtet Albert eine heimliche Affäre mit Danny, doch das ist nur ein Scherz, sie will ihn ärgern. Albert entdeckt daraufhin seine Liebe zu Margret neu, aber da hat sich diese schon aufgehängt.
Iwan Wyrypajew ist einer der formbewusstesten und poetischsten Dramatiker unserer Zeit. Auf geniale Weise, lustvoll und leicht, pendelnd zwischen Tragik und Komik, spielt er in diesem Erzählreigen mit der Auflösung sämtlicher Gewissheiten. Aus Realitäten werden Trugbilder, nichts hat Bestand, alles ist Illusion, und doch ist alles erfüllt von Liebe.
Leseprobe [PDF]     Bestellen [PDF]
Übersetzung
Stefan Schmidtke↗
Besetzung
2D, 2H
Übersetzungen
Arabisch (Libanon) von Joseph Zeitouny und Carlos Chahine
Dänisch von Simon K. Boberg: Illusioner
Englisch von Cazimir Liske: Illusions
Estnisch von Ilona Martson: Illusioonid
Französisch von Tania Moguilevskaia und Gilles Morel: Illusions
Litauisch von Alekandr Špilevoj : Iliuzijos
Rumänisch von Bogdan Budeş: Iluzii
Schwedisch von Janina Orlov: Illusioner
Serbisch von Novica Antić: Iluzije
Slowenisch von Tatjana Stanič: Iluzije
Spanisch von Helena Sánchez Kriukova: Ilusiones
Spanisch (Mexiko) von Stefanie Weiss: Ilusiones
Tschechisch von Tereza Krčálová: Iluze
Ukrainisch von Viktor Sobiianskyi : Ілюзії
Theater
URAUFFÜHRUNG
29.09.2011   Städtische Theater Chemnitz gGmbH
R: Dieter Boyer
SCHWEIZER ERSTAUFFÜHRUNG
18.02.2012   Schauspielhaus Zürich
R: Julia Burger
ÖSTERREICHISCHE ERSTAUFFÜHRUNG
01.03.2013   Schauspielhaus Wien GmbH
R: Felicitas Brucker
Kalender
01.03.2019 | AUFFÜHRUNG
Theatre T, Thessaloniki (Griechenland)
R: Giannis Paraskevopoulos