Maß für Maß
(Originaltitel im Englischen: Measure for Measure)
In Wien regieren Kriminalität und Prostitution. Da überträgt Herzog Vincentio dem prinzipientreuen Stadthalter Angelo die Aufgabe, während seiner Abwesenheit die Ordnung wiederherzustellen. Um ein schnelles Exempel zu statuieren, verurteilt dieser Claudio wegen Sex vor der Ehe zum Tode. Als sich Claudios Schwester, die Novizin Isabella, bei Angelo für ihren Bruder einsetzt, gerät Angelos keusches Selbstbild ins Wanken und er macht ihr ein unmoralisches Angebot: Er begnadigt ihren Bruder nur, wenn sie mit ihm schläft. Von Mayenburgs Lesart rafft das im Original doppelt so lange Stück und verdichtet es auf sieben Spieler.
Theater
EAÜ - ERSTAUFF. D. ÜBERSETZUNG
17.09.2011   Schaubühne am Lehniner Platz, Berlin
R: Thomas Ostermeier