Monsieur Bougran in Pension
nach J.-K. Huysmans
Der Vorruhestand trifft ihn wie ein Hammerschlag. Ende. Ab nach Hause. Monsieur Bougran war immer Beamter. Er kann gar nichts anderes. Er ist Diener im öffentlichen Dienst und das gedenkt er zu bleiben. Seine Wohnung wird fortan eine Kopie seines Büros. Er schreibt Gesuche an sich selbst, die er abschlägig beantwortet. So wie er es immer tat. Er wird sich und seine Eingaben so lange ablehnen, bis sich die Einsprüche gegen ihn selbst wenden und er den Wettlauf um sein Leben am eigenen Schreibtisch verliert. Elisabeth Panknins hinreißende Hörspielfassung nach der 1888 geschriebenen Erzählung von Joris-Karl Huysmans. Komposition zPiao. Mit Jens Harzer, Michael Rotschopf, Friedhelm Ptok, Barbara Nüsse u.a.
Literarische Vorlage
Joris-Karl Hyusmans↗
Hörspiel
URSENDUNG
DLR 2014
R: Elisabeth Panknin
48:08 min
Kalender
04.02.2020 | RADIOSENDUNG
DLF
R: Elisabeth Panknin